Datenschutzrichtlinien des MRRC München e.V.

Allgemeines

Die Sicherheit und der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Mitgliedschaft beim MRRC München e.V. (kurz MRRC) sind uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzrichtlinie darüber informieren, wann und wie wir welche personenbezogenen Daten von Ihnen erheben, verarbeiten und nutzen.

Die Einhaltung der europäischen und deutschen Datenschutzvorschriften hat beim MRRC höchste Priorität. Wir treffen die erforderlichen Maßnahmen, um dies sicherzustellen.

Mitgliederdaten

Zu Beginn Ihrer Mitgliedschaft teilen Sie uns die für die Mitgliedschaft erforderlichen Daten mit. Dies beinhaltet Ihren Namen, Adresse, Kontaktdaten wie E-Mailadresse und Telefonnummer, und Bankdaten. Mit der Eingabe der personenbezogenen Daten in das Beitrittsformular wird ein Datensatz in der Mitgliederverwaltung angelegt. Der MRRC verwendet Ihre Daten nur zu Zwecken Ihrer Mitgliedschaft, d.h. für die Mitgliederverwaltung, für mitgliederbezogene Vereinszwecke wie Organisation des Trainings und von Veranstaltungen, und für für Sie relevante Informationen, die der Verein Ihnen zukommen lassen möchte.

Auf die Bankdaten hat nur die/der 1. Vorsitzende und der Kassenwart zum Zweck der Abwicklung des Mitgliedsbeitrages Zugriff. Die anderen Daten dürfen alle Mitglieder des Vorstandes zu den hierin genannten Zwecken einsehen. Die Trainer sind berechtigt, Daten, die für den Sportbetrieb und die Kommunikation notwendig sind, zu verarbeiten und zu nutzen. Dabei handelt es sich z.B. um Jahrgänge, Namen und Kontaktdaten, um Training und Wettkämpfe zu organisieren.

Des Weiteren werden die Daten für folgende Zwecke genutzt:

• Weitergabe von Daten an die Versicherung bei Sportunfall zwecks Abwicklung mit Versicherung

• Weitergabe von Kontaktdaten zwecks Fahrgemeinschaft

• Versand von Vereinsnachrichten Es erfolgt keine Datenweitergabe an Dritte für deren Werbemaßnahmen.

Der MRRC wird jedem Mitglied auf dessen Anforderung eine genaue Aufstellung der über dieses Mitglied gespeicherten personenbezogenen Daten geben. Jedes Mitglied hat das Recht, in den gesetzlich definierten Fällen die Berichtigung, Sperrung und/oder Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, also insbesondere dann, wenn die Daten inkorrekt sind oder sich geändert haben. Diesem berechtigten Verlangen wird der MRRC umgehend nachkommen.

E-Mail Kommunikation

Der MRRC München verschickt zu Informationszwecken E-Mails an Vereinsmitglieder. Das Verschicken von E-Mails an alle Mitglieder ist nur dem Vorstand gestattet. Den Trainern können Teile der Mitgliederliste und der Kontaktdaten zur Verfügung gestellt werden, um bestimmten Gruppen E-Mails schicken zu können.

Veröffentlichung von Fotos

Auf unserer Webseite werden Fotos präsentiert, die auch Mitglieder zeigen. Diese Fotos werden ohne Namensangaben dargestellt. Auf Wunsch eines auf einem Foto abgebildeten Mitglieds kann ein Bild gelöscht werden, sofern es technisch möglich ist und einen zumutbaren Aufwand darstellt. Stand: 16.05.2009 Seite 1 von 2 MRRC_Datenschutzrichtlinien_20090516.odt © MRRC München e.V. / AD

Benutzerkennung für MRRC Bereich der Webseite

Für Mitglieder gibt es einen geschlossenen Benutzerbereich auf der MRRC Webseite. Für den Zugang werden ein Benutzername und ein Kennwort benötigt. Diese sind über die E-Mail-Adresse webmaster@mrrc.de zu beantragen. Bei jedem Antrag werden die Personendaten in der MRRC Mitgliederliste daraufhin geprüft, ob der Beantragende tatsächlich Mitglied des MRRC ist.

Einer der Webmaster wird die Benutzerkennung im Administrationsbereich anlegen und Benutzerkennung und Kennwort per E-Mail unverschlüsselt verschicken. Eine Verschlüsselung der E-Mail ist möglich, muss aber in Einzelfall geklärt werden.

Das Mitglied sollte das Kennwort unverzüglich ändern. Das ursprünglich versandte Kennwort wird vom Webmaster nicht gespeichert, d.h. bei Verlust des Kennworts muss vom Webmaster ein neues Kennwort vergeben werden.

Löschung der Kontodaten für Webseite

Die Kontodaten für den Zugang zum geschlossenen Bereich der Webseite können jederzeit auf Wunsch des Mitglieds unter der Angabe von vollem Vor- und Nachnamen sowie der Benutzerkennung gelöscht werden. Daraufhin wird das Benutzerprofil unwiderruflich gelöscht.

Stand: 16.05.2009 Seite 2 von 2 MRRC_Datenschutzrichtlinien_20090516.odt © MRRC München e.V. / AD